Blumenkohl kochen richtig. Blumenkohl kochen: Die ultimative Anleitung

| 03.02.2019

Blumenkohl hat von Mai bis Oktober Hochsaison, ist aber normalerweise das ganze Jahr über erhältlich. Beim Kochen ist jeder sein eigener Chef! Durch das Blanchieren bleibt der Blumenkohl besonders knackig. So kann Blumenkohl beispielsweise hervorragend zu aromatischen Suppen verarbeitet werden. Blumenkohl-Gnocchi mit Shiitake-Pilzen. So wird er etwas knuspriger. Jetzt ansehen. Letztendlich gibt es zahlreiche Rezepte und Zubereitungsarten für Blumenkohl. Kategorien Kaufberatung Produkttests. Diese Website benutzt Cookies. Probieren Sie einfach aus, was Ihnen als schmackhaft erscheint und kreieren Sie somit Ihr persönliches Rezept für Blumenkohl! Suche nach blumenkohl richtig kochen Treffer. Blumenkohl gehört vielleicht nicht zu den spannendsten Lebensmittel, die die Welt je gesehen hat — doch wenn du erst mal entdeckt hast, wie viele Zubereitungsmöglichkeiten es gibt, willst du ihn sicher nicht mehr missen.

Blumenkohl kochen richtig

Blumenkohl kochen richtig

Überbackener Blumenkohl ist etwas Feines. Antworten abbrechen. Ablehnen Akzeptieren. Blumenkohl ist sehr vielseitig und wird sowohl als Grundlage für Rezepte, als auch Beilage als zu vielen tollen Gerichten verwendet. Menschen mit empfindlichem Magen schätzen ihn vor allem auf Grund seiner guten Verdaulichkeit, die er seiner feinen Zellstruktur zu verdanken hat. Link kopiert Einen frischen Blumenkohl erkennst du an seiner Farbe. Ansonsten kochen wir unsere Blumenkohl Röschen in gut gesalzenem und kochenden Wasser für etwa 4 Minuten und nehmen ihn dann wieder heraus. Das geht entweder im Ganzen, oder auch in einzelne Röschen zerteilt.

Blumenkohl kochen richtig. 2. Wann du Blumenkohl kaufen solltest

Wurde der Blumenkohl gerade erst geerntet, können die festen, grünen Blätter problemlos mitgegessen werden. Dafür einfach den Strunk unten anschneiden und dann die Blätter abtrennen. Dann ist es sehr wichtig, den Kohlkopf gründlich zu waschen. In den Zwischenräumen sammelt sich meist Sand und Erde, auch kleine Insekten können sich dort verstecken. Diese kommen schnell heraus, wenn der Kohl für 10 Minuten kopfüber in ein kaltes Salzwasserbad getaucht wird. Um den Kohl in seine Röschen zu zerteilen, sollte zunächst der untere Strunk abgeschnitten werden. Wird dann der Kopf geviertelt, ist es ganz leicht, die einzelnen Röschen vom zusammenhaltenden mittigen Strunk abzuschneiden. Das geht entweder im Ganzen, oder auch in einzelne Röschen zerteilt. Das macht geschmacklich keinen Unterschied, jedoch verändert sich die Garzeit. Wird der Kohl im Ganzen gekocht, braucht er etwa Minuten. Wird er in Röschen zerteilt gegart, dann reduziert sich die Kochzeit auf etwa Minuten. Um zu überprüfen, ob der Blumenkohl schon weich genug ist, kann man einfach mit einem spitzen Messer in die dickste Stelle des Kohls stechen. Geht das leicht, ist er genau richtig. Geht das eher etwas schwerer, dann braucht er noch kurz.

Blumenkohl richtig kochen und zubereiten Beim Kauf von Blumenkohl sollte auf dessen Frische geachtet werden.

  • Die bekannteste Variante ist der Romanesco, der besonders in Italien und Frankreich häufig zubereitet wird.
  • Alternativ ist Blumenkohl auch zum Einfrieren geeignet, sollte aber zuvor entsprechend wie für das Kochen gewaschenportioniert und vorbereitet werden.
  • Kategorien Backtipps Ernährung Kochtipps.

Das macht geschmacklich keinen Unterschied, jedoch verändert sich die Garzeit. Low Carb Pizza. Super einfach: Blumenkohl aus dem Ofen Neben der Blumenkohl kochen richtig Zubereitung im Kochtopf lässt sich Blumenkohl auch wunderbar im Ofen zubereiten. Alternativ ist Blumenkohl auch zum Einfrieren geeignet, sollte aber zuvor entsprechend wie für das Kochen gewaschenirchtig und vorbereitet werden. Im Handel erhältlich sind zudem auch grüne Sorten wie Assoziationskette der Romanesco, deren Aroma meist intensiver ausfällt. Blumenkohl kochen richtig du auch für gutes Essen? Doch auch dann lässt er sich wunderbar weiterverarbeiten zu einer Suppe oder einem feinen Püree. Gerne in Form eines Kartoffel-Blumenkohl-Auflaufs. Streetfood deluxe! Bevor wir aber anfangen zu kochen, sollten wir den Blumenkohl putzen, man Freundin simon desue ja am Ende schöne Röschen haben. Mehr Fragen laden. So kommt ihr Blumnekohl zu einem guten Ergebnis und natürlich zu leckeren Gerichten. In den Zwischenräumen sammelt sich meist Sand und Erde, auch kleine Insekten können sich dort verstecken. Update meinen Browser jetzt. Wenn sie weich sind, ist der Kohl ebenfalls nicht mehr frisch und enthält weniger Nährstoffe.

Beim Kauf von Blumenkohl sollte auf dessen Frische geachtet werden. Im Handel erhältlich sind zudem auch grüne Sorten wie etwa der Romanesco, deren Aroma meist intensiver ausfällt. Sind die Blätter noch knackig-grün und der Strunk saftig , hält man einen frischen Kopf in Händen. Idealerweise bereitet man Blumenkohl frisch gekauft zu, denn hierbei handelt es sich um kein Lagergemüse. Wenn eine sofortige Zubereitung nicht möglich ist, kann der Kopf kurzzeitig kühl gelagert werden, etwa im Gemüsefach des Kühlschranks. Blumenkohl kann sowohl in Röschen zerteilt und zubereitet, aber auch im Ganzen gegart werden. Überbackener Blumenkohl eignet sich als gesunde Beilage zu Fleischgerichten. Gewöhnlich wird er mit etwas zerlassener Butter oder in Butter gebräuntem Paniermehl serviert, sehr beliebt ist auch Sauce Hollandaise.

Blumenkohl kochen richtig

Blumenkohl kochen richtig

Blumenkohl kochen richtig

Blumenkohl kochen richtig. Blumenkohl kochen: So geht's richtig

Wurde der Blumenkohl gerade erst geerntet, können die festen, grünen Blätter problemlos mitgegessen werden. Dafür einfach den Strunk unten anschneiden und dann die Blätter abtrennen. Dann ist es sehr wichtig, den Kohlkopf gründlich zu waschen. In den Zwischenräumen sammelt sich meist Sand und Erde, auch kleine Insekten können sich dort verstecken. Diese kommen schnell heraus, wenn der Kohl für 10 Minuten kopfüber in ein kaltes Salzwasserbad getaucht wird. Um den Kohl in seine Röschen zu zerteilen, sollte zunächst der untere Strunk abgeschnitten werden. Wird dann der Kopf geviertelt, ist es ganz leicht, die einzelnen Röschen vom zusammenhaltenden mittigen Strunk abzuschneiden. Das geht entweder im Ganzen, oder auch in einzelne Röschen zerteilt. Das macht geschmacklich keinen Unterschied, jedoch verändert sich die Garzeit. Wird der Kohl im Ganzen gekocht, braucht er etwa Minuten. Wird er in Röschen zerteilt gegart, dann reduziert sich die Kochzeit auf etwa Minuten. Um zu überprüfen, ob der Blumenkohl schon weich genug ist, kann man einfach mit einem spitzen Messer in die dickste Stelle des Kohls stechen.

Das Blätterwerk des Blumenkohls ist übrigens auch sehr vitaminreich und kann sogar für Suppen verwendet werden. Low Carb Pizza aus Blumenkohl mit geräuchertem Lachs. Es gibt zahlreiche Arten Blumenkohl zuzubereiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Bevor wir aus dem Blumenkohl ein gutes Rezept kochen, brauchen wir auch ein Exemplar in passender Qualität. Blumenkohl lässt sich auf vielfältige Weise zubereiten. Zu den Methoden zählt das klassische Kochen in Salzwasser, aber auch das Dämpfen oder die Verarbei . Lesen Sie hier wie man Blumenkohl richtig kocht und zubereitet, damit dieser zum Gaumenschmaus wird.

Blumenkohl kochen richtig

Blumenkohl kochen richtig

Blumenkohl kochen richtig

14 gedanken an “Blumenkohl kochen richtig

Einen Kommentar

Ihre e-mail wird nicht veröffentlicht. Felder sind markiert *